-

Zusammenfassung

Ohne besondere Leistung: Eine Runde weiter im Cup

Im ersten Spiel gewinnen die Herren des VC Tornado Adliswil klar gegen den VBC Lindt.

Die erste Prüfung für die neue Saison brachte die Tornados nach Eschenbach gegen den VBC Linth (ebenfalls 3. Liga). Mit drei neuen Spielern an Bord war klar, dass der Fokus des Spiels zunächst darauf lag zueinander zu finden, die richtigen Positionen einzunehmen und einen sauberen Spielaufbau hinzubekommen. Dies funktionierte durchwachsen, was aber hauptsächlich daran lag, dass die Tornados Schwierigkeiten hatten durchgehend mit voller Konzentration und vollem Einsatz zu spielen.

Ein Grund dafür war sicherlich, dass die Gegenwehr des VBC Linth fast vernachlässigbar war und recht schnell klar war, dass das Spiel nicht verloren geht.

Das klare Resultat spricht zwar für sich, trotzdem müssen die Tornados noch deutlich besser werden um das Saisonziel „Aufstieg“ umzusetzen.

Die weiteren Runden im Cup werden ziemlich sicher nicht mehr so einfach. Die Adliswiler freuen sich aber auf spannende Spiele auch gegen höherklassige Mannschaften und hoffen darauf weiter zu kommen als in den vergangenen Jahren.

Ergebnisse

Mannschaft123T
VBC Linth159130
Herren 12525253

VBC Linth

Herren 1

1Yeng Chow Aussen
3Manuel Murer Pass
4Andrej Gessel Universal
6Mateusz Miks Aussen
7Bojan Baier Mitte
8Guilherme Fidelis Dia
10Johannes Schnaus Dia
12John Brettschneider Universal
13Erik Velsen Aussen
14Felix Holzner Universal